Die Regiothek wurde für die Zukunft entwickelt. Leider ist dein Browser veraltet und unterstützt möglicherweise einige Techniken nicht mehr. Daher kann es zu Anzeigeproblemen kommen.

Du kannst z.B. Browse Happy besuchen um einen aktuellen Browser herunterzuladen.

Artikel

Der Holzbau ist genial: Spannende Diskussion mit Pionier Erwin Thoma

Dass unsere Wälder und auch der Rohstoff Holz genial sind, das wissen wir. Wie genial aber auch der Holzbau ist, das ist vielen wohl erst diese Woche wieder so richtig bewusst geworden.

4/20/2024
  • Wald & Holz
  • Österreich
  • Umwelt
  • Konsumdialoge
  • Klima
Der Holzbau ist genial: Spannende Diskussion mit Pionier Erwin Thoma

Dass unsere Wälder und auch der Rohstoff Holz genial sind, das wissen wir. Wie genial aber auch der Holzbau ist, das ist vielen wohl erst diese Woche wieder so richtig bei einer spannenden Diskussionsveranstaltung im Rahmen der aktuell laufenden „Österreichischen Konsumdialoge: Wald & Holz“ in Graz bewusst geworden. Vor allem auch die herausragende Position, die Österreich in diesem Feld weltweit einnimmt, mag manche überrascht haben, die sich noch nicht so intensiv damit befasst haben.

nullLiebentritt/COMÚN
Hausherrin & Vizebürgermeisterin Judith Schwentner und Konsumdialoge-Organisator Sebastian Bohrn Mena
Holzbau-Pionier Erwin Thoma berichtete nach Grußworten von Vizebürgermeisterin Judith Schwentner, Landesrätin Simone Schmiedtbauer und Organisator Sebastian Bohrn Mena bei einem Vortrag in den Räumlichkeiten des Grazer Rathauses nicht nur von seinem umfassenden Lebenswerk, sondern gewährte auch praxisnahe Einblicke in aktuelle Bauprojekte. Unglaublich, was da alles derzeit umgesetzt wird – ganze Krankenhäuser, etwa in der Schweiz, werden mittlerweile aus Holz gebaut.
nullLiebentritt/COMÚN
Holzbau-Pionier Erwin Thoma begeisterte das Publikum
Holzbau: Leichter, gesünder und wiederverwendbar

Genauso spannend waren danach auch die Inputs von Georg Rappold vom Landwirtschaftsministerium, von Sylvia Polleres von der Holzforschung Austria und von Alex Pinter vom Holzcluster Steiermark, moderiert von Waldbotschafterin Hermine Hackl. Geballtes Fachwissen aus Verwaltung, Wissenschaft & Wirtschaft, eine geniale Mischung am Podium. Das empfand offenbar auch das Publikum so, das aus Menschen aus der Politik, aus der Fachwelt aber auch aus Schüler*innen bestand.
nullLiebentritt/COMÚN
Viel zum Nachdenken, was Erwin Thoma an dem Abend mitgab
Was beim Vortrag und der anschließenden Diskussion auch noch gelernt werden konnte: Gebäude aus Holz sind nicht nur widerstandsfähiger als viele aus Beton, vor allem auch gegen Brände. Sie halten auch bedeutsam länger, können leichter und schneller errichtet und später auch nahezu vollständig rezykliert werden. Sie stellen einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz dar und haben auch erstaunlich positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Dem Holzbau gehört die Zukunft, so viel ist klar.
nullLiebentritt/COMÚN
Auch nach dem offiziellen Ende wurde noch weiterdiskutiert - vor allem mit Schülern
Die „Österreichischen Konsumdialoge: Wald & Holz“ gehen jetzt langsam ins Finale, diese Woche sind sie noch in Graz und kommende Woche dann mit dutzenden Aktivitäten in Bruck an der Mur. Wer noch dabei sein will, alle Infos gibts hier: konsumdialoge.at/waldundholz


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.