Artikel

      Amtliche Unwetter-Warnung: Hier kommt es jetzt zu Starkregen, Hagel & Sturm

      Während es in manchen Teilen Österreichs nur leichten Regen gibt, so verdichtet sich in anderen Regionen das Wetter zu einem wahren Unwetter.

      8/16/2021
      • Umwelt
      • Österreich
      Amtliche Unwetter-Warnung: Hier kommt es jetzt zu Starkregen, Hagel & Sturm

      Während es in manchen Teilen Österreichs nur leichten Regen gibt, so verdichtet sich in anderen Regionen das Wetter zu einem wahren Unwetter. Eine amtliche Unwetter-Warnung wurde für die Bundesländer Tirol, Salzburg und Oberösterreich ausgesprochen. Dabei spielt vor allem der Regen eine große Rolle, wie der ORF-Wetterdienst informiert:  

      Das größte Problem sind enorme Regenmengen in kurzer Zeit, lokale Überflutungen können die Folge sein. Es ist auch bereits zu Murenabgängen gekommen. Vereinzelt kann Hagel zu Schäden führen. Auch der stürmische Wind kann zu Beeinträchtigungen führen, etwa indem umgestürzte Bäume oder abgerissene Äste Straßen verlegen oder Stromleitungen beschädigen.“

      nulluwz.at
      Unwetter-Landkarte von 16:58 Uhr, 16. August 2021
      Am Unwetter-Radar kann man die aktuelle Ostbewegung des Unwetters gut erkennen, für Teile von Salzburg und Oberösterreich besteht demnach schon die höchste Warnstufe Violett, während die rot unterlegten Gebiete – wo starke Unwetter angezeigt werden – jederzeit das Potenzial in sich tragen hochgestuft zu werden.



      In eigener Sache: Wir arbeiten zu 100 Prozent unabhängig von Staat, Parteien, NGOs und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.