Artikel

„Alte Leute können nicht hin“: Welle des Protests gegen neuen Riesen-Supermarkt

Widerspruch ist der mächtige SPAR-Konzern, größter Lebensmittelhändler Österreichs, insbesondere in Salzburg wohl nicht so gewöhnt.

8/11/2023
  • Österreich
  • Ernährung
  • Konsumentenschutz
„Alte Leute können nicht hin“: Welle des Protests gegen neuen Riesen-Supermarkt

Widerspruch ist der mächtige SPAR-Konzern, größter Lebensmittelhändler Österreichs, insbesondere in Salzburg wohl nicht so gewöhnt. Immerhin ist er einer der wichtigsten Arbeitgeber, ein bedeutsamer Inseraten-Kunde für private Medien und gilt darüber hinaus auch noch als politisch bestens vernetzt. Den Unmut des Volkes kann er damit aber trotzdem nicht besänftigen und der ist mittlerweile sehr groß.

Wie groß, das merkt man aktuell bei den Plänen für die Errichtung eines neuen Giga-Supermarkts. In Bischofshofen im Pongau sollen weitere 4.000 Quadratmeter an Verkaufsfläche dazukommen, just in einem Gebiet, wo ohnehin schon eine extrem hohe Dichte an Supermärkten und anderen Geschäften besteht. Für Unmut sorgt das nicht nur bei den Bürgerinnen und Bürgern, sondern auch bei den Kaufleuten im Inneren der Stadt, die nun ein weiteres Geschäftesterben befürchten.

Herinnen sind die Geschäfte dann tot. Und die alten Leute können auch nicht hin, es bleibt fast kein Bus stehen da draußen“ wird ein Einwohner vom ORF zitiert. Auf den milliardenschweren SPAR-Konzern wird der Widerspruch kaum Eindruck machen, doch ernstnehmen sollte man ihn schon. Denn Bischofshofen ist ein Ort wie viele in Österreich, an denen die Großkonzerne ihre Geschäfte auf die grüne Wiese stellen, während die Ortskerne veröden. Ein Negativ-Trend, mit dem sich die Politik befassen sollte.


In eigener Sache: Wir arbeiten unabhängig von Parteien und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

Jetzt abonnieren
Logo Oekoreich

Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories und exklusive Einblicke.

Mehr erfahren

Jetzt weiterlesen

oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.