Artikel

      Tote und Zerstörung: Diese Städte wurden jetzt von Hochwasser verwüstet

      Während im Süden des Landes die Einsatzkräfte noch immer gegen die Flammen kämpfen, gibt es im Norden der Türkei zahlreiche Überschwemmungen in Folge des Starkregens der letzten Tage.

      8/12/2021
      • International
      • Umwelt
      Tote und Zerstörung: Diese Städte wurden jetzt von Hochwasser verwüstet
      EHA News Deutsch

      Während im Süden des Landes die Einsatzkräfte noch immer gegen die Flammen kämpfen, gibt es im Norden der Türkei zahlreiche Überschwemmungen in Folge des Starkregens der letzten Tage. Gleich vier türkische Provinzen wurden von den Wassermassen überschwemmt. Bartin mit rund 78.000 Einwohnern, Kastamonu mit rund 128.000 Einwohnern, Sinop mit etwa 57.000 Einwohnern und Samsun mit über 600.000 Einwohnern.

      Bislang 9 Tote bestätigt

      Besonders Kastamonu wurde von den Fluten stark in Mitleidenschaft gezogen. Neun Tote haben die Behörden bislang bestätigt, Menschen werden aber noch vermisst. Das Hochwasser führte nicht nur zum Einsturz von Häusern, sondern auch ganze Brücken wurden regelrecht weggespült. Ein Krankenhaus musste evakuiert werden. In den betroffenen Regionen mangelt es jetzt an Strom und Wasser.



      In eigener Sache: Wir arbeiten zu 100 Prozent unabhängig von Staat, Parteien, NGOs und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.