Artikel

      Landesregierung warnt: Hier kann es jetzt zu Überflutungen und Muren kommen

      Heute Abend und Nacht werden schwere Regenfälle vorausgesagt, im Zusammenspiel mit durchfeuchten Böden kann das wieder in manchen Regionen zu einer gefährlichen Situation führen.

      8/4/2021
      • Österreich
      Landesregierung warnt: Hier kann es jetzt zu Überflutungen und Muren kommen

      Das Land Salzburg hat vor kurzem eine offizielle Warnung an seine Bürger*innen ausgegeben. Heute Abend und Nacht werden schwere Regenfälle vorausgesagt, im Zusammenspiel mit durchfeuchten Böden kann das wieder in manchen Regionen zu einer gefährlichen Situation führen. Vor allem im Pinzgau, im Pingau und im Tennengau besteht die Gefahr von Überflutungen, Murenabgängen und Hangrutschen. Das Land schreibt:

      "Der Boden ist bereits sehr feucht und es werden von Mittwochabend bis Donnerstagvormittag zwischen 20 und 40 Millimeter Regen erwartet, in den Hohen Tauern lokal bis zu 80 Millimeter. Es kann daher laut Katastrophenschutz des Landes zu lokalen Überschwemmungen, Muren und Hangrutschungen kommen. Die Fließgewässer könnten teils die Melde- und Warngrenze erreichen."

      Folgende Verhaltensregeln wurden veröffentlicht:

      • Regenwasserabläufe freihalten
      • Fenster im Erdgeschoß und Keller geschlossen halten
      • An hangseitigen Gebäudeteilen die Kellerschächte abdichten
      • Keine Aufräumarbeiten in den Nachtstunden
      • Unnötige Fahrten und Spaziergänge vermeiden
      • Auf die Anweisungen der Behörden und Einsatzkräfte achten
      • Via Medien auf dem Laufendem halten


      Wir werden laufend berichten.



      In eigener Sache: Wir arbeiten zu 100 Prozent unabhängig von Staat, Parteien, NGOs und Konzernen. Um unseren Fortbestand zu sichern, sind wir auf Abonnent*innen angewiesen. Bitte schließen Sie jetzt ein Abo ab und ermöglichen Sie damit unsere Berichterstattung. Danke!

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.