Artikel

      Experiment zeigt: Das ist der Grund, wieso wir Lebensmittel wegwerfen

      Unsicherheit gegenüber abgelaufenen Lebensmitteln erhöht die Bereitschaft in Privathaushalten Essen zu verschwenden. Mit dieser Erkenntnistheorie schlagen Forschende der Universität Trier neue Interventionsstrategien vor.

      6/14/2021
      • Ernährung
      Experiment zeigt: Das ist der Grund, wieso wir Lebensmittel wegwerfen

      Pro Jahr werden weltweit 1,3 Milliarden Tonnen an Lebensmitteln verschwendet. Das entspricht einer Masse von 6,5 Millionen Blauwalen. Mit der wiederum kostbare Ressourcen wie Wasser und nährstoffreiche Böden zugrunde gehen. Hinzukommen Tierarten, die zum Errichten von Anbauflächen aus ihrem Lebensraum verdrängt werden und freigesetzte CO2-Emissionen, die während der Produktion entstehen. Weltweite Auswirkungen sind schwer zu fassen und so spüren Privathaushalte die Lebensmittelverschwendung vor allem am eigenen Geldbeutel. Dennoch werden laut Food und Agriculture Organization of the United Nations (FAO) in Europa jährlich 100 kg Essen pro Kopf vergeudet.

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories.

      Mehr erfahren
      Bereits oekoreich+ Abonnent*in?

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.