Meinung

      „Wir brauchen den Atomstrom nicht“

      Sigrid Stagl leistete selbst Pionierarbeit für Ökologische Ökonomie. Die Wirtschaftsprofessorin hebt im Interview mit „Ökoreich“ die „Fridays for Future“-Bewegungen auf das Podest ebenso wie Vorreiter für Erneuerbare Energien.

      7/20/2021
      • Umwelt
      „Wir brauchen den Atomstrom nicht“

      Sigrid Stagl leistete selbst Pionierarbeit für Ökologische Ökonomie. Die Wirtschaftsprofessorin hebt im Interview mit „Ökoreich“ die „Fridays for Future“-Bewegungen auf das Podest ebenso wie Mineralölkonzerne, die Vorreiter für Erneuerbare Energien sind. Denn: „Es ist nicht so, dass die gesamte Wirtschaft blockiert. Viele Unternehmen sind schon nachhaltig aufgestellt.“

      Ökoreich: Frau Professor Stagl, müssen wir richtigerweise von Klima-„Krise“, Klima-„Notstand“ oder von Klima-„Katastrophe“ sprechen?

      Ich habe es früher als Klima-„Wandel“ bezeichnet, mittlerweile nenne ich es Klima-„Krise“. Von Klima-„Notstand“ sprechen manche Stakeholder, das ist aber kein wissenschaftlicher Begriff – die Klima-„Katastrophe“ versuchen wir gerade abzuwenden.

      Jetzt abonnieren
      Logo Oekoreich

      Werde Mitglied bei oekoreich+ und erhalte Zugang zu unseren Top-Stories.

      Mehr erfahren
      Bereits oekoreich+ Abonnent*in?

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.