Artikel

      Unwetter der höchsten Gefahrenstufe: Heute Nacht kracht es hier in Österreich

      Untertags schön und sonnig, mit Spitzentemperaturen über 30 Grad, am Abend und in der Nacht dann heftige Gewitter – dieses Wechselbad der Gefühle erleben wir nun auch am kommenden Wochenende.

      7/30/2021
      • Umwelt
      • Österreich
      Unwetter der höchsten Gefahrenstufe: Heute Nacht kracht es hier in Österreich

      Untertags schön und sonnig, mit Spitzentemperaturen über 30 Grad, am Abend und in der Nacht dann heftige Gewitter – dieses Wechselbad der Gefühle erleben wir nun auch am kommenden Wochenende. Die Unwetterzentrale warnt vor heftigen Gewittern in der Nacht auf Samstag, vor allem der westliche Donauraum wird betroffen sein.

      nullUnwetterwarnzentrale, uwz.at
      Aktuelle Warnkarte, Stand: 30. Juli 2021, 18:43 Uhr
      Die aktuelle oben ersichtliche Warnkarte zeigt deutlich, dass in Vorarlberg bereits Unwetter der höchsten Gefahrenklasse niedergehen, in den nächsten Stunden wird sich das auf Tirol und Salzburg ausbreiten, später dann auch Oberösterreich betreffen. Der Schwerpunkt wird laut ORF im Bereich der Tiroler Nordalpen bis ins Salzkammergut liegen.

      Auch das südliche Niederösterreich und die obere Steiermark sind von Gewittern betroffen und selbst in Kärnten ist mit heftigen Sturmböen und Hagel zu rechnen. Murenabgänge, Stromausfälle und lokale Überschwemmungen sind mögliche Folgen dieser Unwetter. Auch am Samstag dürfte es in der Art weitergehen, insbesondere ab Nachmittag.



      Jetzt oekoreich+ abonnieren und vollen Zugriff auf unsere exklusiven Recherchen & Hintergrundinformationen erhalten. Ein Abonnement sichert unseren Fortbestand. Jetzt oekoreich+ abonnieren!

      Jetzt weiterlesen

      oekoreich möchte ein bestmögliches Onlineangebot bieten. Hierfür werden Cookies gespeichert. Weil uns Transparenz wichtig ist können Cookies und die damit verbundenen Funktionalitäten, die nicht für die Grundfunktion von oekoreich notwendig sind, einzeln erlaubt oder verboten werden.
      Details dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. Dort kannst du deine Auswahl auch jederzeit ändern.